Moderne Designerlampe als Geschenk

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Licht schenken und Freude ernten

Was schenkt man einem Menschen, der scheinbar schon alles hat? Eine Designerlampe. Eine wirklich tolle Designerleuchte als Geschenk ist eine gute Idee, denn in den meisten Haushalten strahlt eine Lampe von der Decke, um Licht zu spenden, aber nicht unbedingt, um gut auszusehen. Wer eine Deckenleuchte als Geschenk übergeben möchte, sollte aber auf einige Dinge achten, damit das Geschenk auch wirklich gut gefällt. Hier unsere Tipps.

Neue Lampe geschmackvoll auswählen

Möchte man als Geschenk etwas für die Wohnung übergeben, ist es wichtiger denn je, mit Geschmack auszuwählen. Zwar ist fast jede Designerlampe geschmackvoll, aber nicht jede schicke Wand-, Steh- oder Deckenleuchte passt optimal in jede Räumlichkeit und so ist auch nicht jede Lampenform für jeden Platz perfekt. Möchte man zum Beispiel eine Designer-Lampe von Flos schenken, sieht man sehr schnell, wie viele unterschiedliche Lampen es gibt. Mal umfasst einzig Glas das Leuchtmittel, mal enthält die Leuchte Edelstahlelemente, mal ist der Lampenschirm farbig. Auch bei der Form gibt es unzählige Varianten, die von eckig, über rund bis hin zu sehr dezent und filigran bis hin zu sehr raumeinnehmend reichen können. Hinzu kommt noch die Art der Designerleuchte. Als Lüster, als Spot sowie als Pendelleuchte bis hin zur Schreibtischlampe kann in vielen verschiedenen Ausführungen eine schicke Lampe aus Designerhand ausgewählt werden. Es gilt also, nur eine solche Lampe als Geschenk zu überreichen, die einerseits sich harmonisch in den Wohnraum einfügt und andererseits dem Beschenkten wirklich gut gefällt.

Welche Designerlampe passt wohin?

Sicher lässt sich nicht verallgemeinern, welche Lampe immer die richtige sein wird. Doch es gibt einige Kriterien, die sich klar umschreiben lassen. Bei einer farbigen Designerlampe kann man entweder Ton in Ton zur übrigen Wohnungseinrichtung wählen oder im Kontrast. So macht sich eine grüne Deckenleuchte in einem Wohnraum, der viele rote Elemente beinhaltet sehr, sehr gut. Ebenso anders herum. Alternativ kann auch eine Deckenleuchte mit einem grünen Lampenschirm sehr schön in einem grün gestalteten Zimmer wirken. Dies gelingt allerdings meist nur dort, wo ohnehin schon mehrere Grüntöne kombiniert sind. Enthält der Raum jedoch nur einen vorherrschenden Grünton, dann sollte die Lampe nur dann grün gefärbt sein, wenn es sich um den exakt gleichen Farbton handelt. Eine Designerleuchte mit Edelstahl passt prinzipiell in jeden Raum, allerdings mögen älter Menschen nicht zwingend solche modernen Lampen, sonder bevorzugen eher klassische Modelle mit Glas. Wer häufig am Schreibtisch sitzt, wird sich über eine edle Schreibtischleuchte als Geschenk freuen. Hier sollte drauf geachtet werden, möglichst eine solche Lampe von einem Designer zu wählen, die individuell verstellt und positioniert werden kann. Eine Deckenleuchte sollte derart ausgewählt werden, dass sie in den Raum passt. Sehr schmale und dezente Lampen wirken in einem großen Raum oftmals sehr verloren, während große und voluminöse Leuchten in einem kleinen Raum zu mächtig wirken. Für den Essbereich ist eine Pendelleuchte nach wie vor eine schöne Sache und als Geschenk ideal.

Did you like this? Share it:

Noch mehr Geschenketipps:

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment